Helbig & Lang - The surface finishing specialist

Apprenticeship and Internships

Der Unternehmenserfolg wird maßgeblich von unseren Mitarbeitern bestimmt. Daher ist die Ausbildung neuer, motivierter und talentierter Fachkräfte ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Helbig & Lang. Durch den mittelständischen Charakter unseres Familienunternehmens legen wir viel Wert auf eine enge Beziehung zu unseren Auszubildenden und sorgen für eine individuelle Betreuung aus Meisterhand. Seit der Unternehmensgründung wurden immer wieder Ausbildungsverhältnisse eingegangen. Noch heute ist ein Großteil der ehemaligen Auszubildenden im Unternehmen beschäftigt.

Ausbildung zum/zur Fahrzeuglackierer/in

Wie im Ausbildungsberuf des Fahrzeuglackierers üblich, beträgt die Ausbildungsdauer 3 Jahre. Der praktische Teil erfolgt vorwiegend am Standort Worms-Pfeddersheim. Neben der von der Handwerkskammer organisierten überbetrieblichen Ausbildung gehen wir eine Verbundsausbildung mit dem Kfz-Spezialisten PK-Design ein. Die Betriebsstätte unseres Verbundpartners befindet sich in Einselthum, ca. 12 km von unserem Hauptsitz entfernt. Während des 2. und 3. Ausbildungsjahres werden dort wichtige Fähigkeiten rund um die Kfz-Lackierung vermittelt, was zu einer optimalen Prüfungsvorbereitung beiträgt.

Der fachtheoretische Teil der Ausbildung (Schule) findet im Teilzeitunterricht statt (1 oder 2 Tage pro Woche). Im ersten Lehrjahr besuchen die Auszubildenden die berufsbildende Schule in Worms. In den darauffolgenden Jahren findet der Unterricht in Ludwigshafen statt. Bei Fragen oder Unklarheiten stehen die ehemaligen Auszubildenden jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Bezüglich der Lehrlingslöhne richtet sich das Unternehmen an den Empfehlungen der Handwerkskammer Rheinhessen. Der Jahresurlaub und die Wochenarbeitszeit sind vom Alter der Auszubildenden abhängig. Neben der regulären Vergütung übernimmt das Unternehmen einen Großteil der Kosten, die im Zusammenhang mit der Ausbildung entstehen. Dazu zählen u. a. Berichtshefte, Schulbücher, Tickets für den öffentlichen Nahverkehr (2. und 3. Ausbildungsjahr) sowie benötigte Materialien für die überbetriebliche Ausbildung oder die Prüfungsvorbereitung.

Weitere Informationen zur Ausbildung als Fahrzeuglackierer finden Sie auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit, oder sprechen Sie uns einfach an!

Die Vorteile einer Ausbildung zum Fahrzeuglackierer/in bei Helbig & Lang im Überblick:

  • Optimale Prüfungsvorbereitung aus Meisterhand
  • Individuelle Betreuung
  • Enge Partnerschaften mit Schulen, Handwerkskammer und Verbundsunternehmen
  • Hervorragende Übernahmechancen bei erfolgreicher Ausbildung
  • Übernahme der Kosten für Schulbücher, Bus- und Zug-Tickets, Prüfungsmaterialien, etc.
  • Lackierung von Teilen, die weltweit zum Einsatz kommen
  • Hohe Vielfalt der Materialien und Branchen (Abwechslung)
  • Garantierte Unterstützung durch ehemalige Azubis und Chefs

Sie verfügen über einen guten Hauptschul- oder Realschulabschluss (bzw. Realschule Plus)? Oder haben diesen demnächst in der Tasche? Außerdem sind Sie engagiert und bringen für eine technisch/handwerklich geprägte Ausbildung das nötige Interesse mit? Sorgfalt, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung an:

Helbig & Lang GmbH
Herr Benjamin Helbig
Enzingerstraße 132
67551 Worms

Außerdem bieten wir als Vorbereitung für die Ausbildung Praktika an, die sowohl im Rahmen eines Schulpraktikums oder auf freiwilliger Basis durchgeführt werden können. Sprechen Sie uns einfach an.